FAQ


WANN KANN ICH MIT DEM KANGATRAINING® BEGINNEN?

 

10 Wochen nach einer komplikationslosen Geburt, 12 Wochen nach einem Kaiserschnitt. Nach erfolgreicher Abschlussuntersuchung beim Gynäkologen. Das Kangatraining® ist jedoch kein Ersatz für die Rückbildungsgymnastik. Sie sollte vor dem Training abgeschlossen oder parallel dazu begonnen sein.  

 

 

WIE ALT SOLLTE MEIN BABY SEIN? 

 

Das Kangatraining ist geeignet für Babies zwischen 2 und 20 Monate. Der Einstieg ist jederzeit möglich, auch wenn Dein Baby schon größer ist. 

 

 

MIT WELCHER TRAGEHILFE KANN ICH TRAINIEREN?

 

Bringe Deine Tragehilfe/Tragetuch mit, mit der Du gut umgehen kannst.

Grundsätzlich sollten folgende Anforderungen an eine Tragehilfe erfüllt sein:

-Die Anhock-Spreizhaltung und ein runder Rücken sollte unterstützt werden

-Baby und Mama sind sich zugewandt

-Der Kopf muss gestützt sein, eine Kopf- und Nackenstütze ist vorhanden

-Bequemer Tragekomfort für die Mama

 

 

ICH HABE KEINE TRAGEHILFE, KANN ICH MICH TROTZDEM ZUM KANGATRAINING® ANMELDEN? 

 

Ja! Eine passende Tragehilfe als auch Beinstulpen kannst Du Dir im Kurs gerne kostenlos ausleihen und ausprobieren. Bitte gib vorab Bescheid, ob Du eine Trage für das Training benötigst. 

(Diese Tragen stehen zur Verfügung: Tragetuch, Didytai, Storchenwiege, Marsupi, Buzzidil, Kokadi, Manduca, Fidella.)

 

 

WAS SOLL ICH ZUM KURS MITBRINGEN?

 

Bequeme Trainingskleidung, Sportschuhe sind nicht notwendig, eine Stoffwindel, einen Body zum Wechseln für das Baby, ein Handtuch als Unterlage für die Matte, etwas zu Trinken   

 

 

ICH HABE ZWILLINGE, KANN ICH TROTZDEM BEIM TRAINING MITMACHEN?

 

Es gibt 3 Möglichkeiten, mit Zwillingen zu trainieren:

1. Mama trägt ein Baby vorn und ein Baby hinten

2. Mama trägt ein Baby. Eine Freundin/Oma trägt das zweite Baby und darf kostenlos trainieren.

3. Mama trägt ein Baby und ich das zweite. 

 

 

WOHER STAMMT DER NAME KANGATRAINING®? 

 

Namensgeber für das Training ist das Känguru Kanga aus der Kinderserie Winnie Puuh.

 

 

MEIN BABY MAG DIE TRAGE NICHT?

 

Oft liegt das einfach daran, dass die Tragehilfe nicht richtig auf Baby und Träger eingestellt ist.

 

 

KANN ICH VERPASSTE TRAININGSSTUNDEN NACHHOLEN?

 

Jede Mama bekommt eine Stempelkarte für 8 Einheiten, die 10 Wochen gültig ist,

sodass versäumte Stunden einfach nachgeholt werden können.

 

 

GIBT ES EINE PROBESTUNDE? 

 

Schnuppern ist möglich. Die Probestunde kostet 15,00€ (bei

anschließender Buchung eines 8-Wochen-Kurses werden diese angerechnet).